Freidenker Galerie - weise Sprüche, Zitate, Weisheiten, Bilder mit Sprüchen, Sprüche zum Nachdenken
Freidenker Galerie - weise Sprüche, Zitate, Weisheiten, Bilder mit Sprüchen, Sprüche zum Nachdenken
Freidenker Galerie Zitate, Lebensweisheiten, weise Sprüche und Bilder
 Freidenker Galerie Zitate, Lebensweisheiten, weise Sprüche und Bilder

Glücklich werden, glücklich leben, glücklich sein - Wie lebe ich ein gutes  Leben? Dr. Albert Kitzler

Die Weisheiten der großen Denker und Philosophen zum Thema "glücklich werden, glücklich sein"

Glücklich werden, glücklich sein - Bild von Sokrates, weise Sprüche „Glück ist Weisheit.“ Sokrates
Jeder Mensch sehnt sich nach einem glücklichen Leben. Aber was ist Glück? Darüber sind so viele Bücher geschrieben worden, dass die meisten Menschen glauben, es gebe keine allgemeingültige Antwort darauf und jeder Einzelne müsse das selbst herausfinden. Aber schon Aristoteles meinte, die wichtigere Frage sei eine andere. Es komme weniger darauf an, was das Glück sei, als vielmehr darauf, wie man glücklich werde. In der Tat ist die Frage nach dem „was“ müßig, da jeder Mensch im Grunde sehr genau weiß, wann er glücklich ist und wann nicht. Wenn wir uns rundum wohl fühlen und uns nichts bedrückt oder belastet, dann sind wir glücklich. Aber wie kommen wir dahin? Auch diese Frage ist keineswegs so subjektiv und vage wie viele meinen. 95 % des Weges sind bekannt, allgemeingültig und auf jedes Leben anwendbar. Lediglich der Rest beruht auf individuellen Faktoren und äußeren Gegebenheiten. Nur insoweit ist jeder Einzelne aufgefordert herausfinden, was spezifisch für ihn Glück ausmacht. Und das ist gut so, denn andernfalls gäbe es weder Freiheit noch Eigenverantwortlichkeit, denn alles wäre bereits festgelegt. Abgesehen von diesem Spielraum selbstständiger Lebensgestaltung gibt es eine Menge Lebensweisheiten, die unser Glück befördern, wenn wir sie befolgen. Aber gerade hier liegt die Schwierigkeit. Das Hauptproblem beim glücklichen Leben ist weniger das Wissen, wie es geht, sondern die Umsetzung im täglichen Leben. Häufig wissen wir, was uns gut tut, tun es aber nicht. Häufig wissen wir auch, was uns auf Dauer nicht gut tut, und tun es trotzdem.
Anzeige

Glücklich werden - Was macht glücklich? Was bedeutet glücklich sein? Was gehört zu einem guten Leben?

Glücklich werden, glücklich sein - Bild von Demokrit, weise Sprüche „Glück und Unglück liegen in der eigenen Seele.“ Demokrit

Zunächst einmal ist das Glück, nach dem wir uns sehnen, nicht das einmalige, zufällige Ereignis („ich habe Glück gehabt“), sondern eine möglichst lang anhaltende seelische Grundbefindlichkeit („ich bin glücklich“, „ich fühle mich glücklich“). Glück ist kein Besitz, sondern ein Lebensgefühl, der „schöne Fluss des Lebens“, wie es ein Philosoph im alten Rom formulierte, wir würden heute sagen: der Flow. Die antiken Weisheitslehren in Orient und Okzident waren sich einig, dass zu einem glücklichen Seelenzustand insbesondere Ausgeglichenheit, Seelenruhe, Gelassenheit, innere Unabhängigkeit, Menschenliebe und die Freiheit von Ängsten, Sorgen, Ärger, Neid und Gier gehören. Je mehr wir davon verwirklichen, umso besser geht es uns. Das hat viel, wenn nicht alles mit unserer Seelenverfassung zu tun. Platon verglich unser Seelenleben mit dem Wagenlenken (seinerzeit ein Wagen mit Pferden). Der Wagenlenker ist die Vernunft, die Pferde sind die irrationalen Seelenkräfte, Triebe, Emotionen, Begierden, Sehnsüchte. Die Zügel sind die Selbststeuerungskräfte. Je besser wir unsere Pferde kennen (Selbsterkenntnis), je liebevoller wir mit ihnen umgehen, je besser wir sie hegen und pflegen, führen und erziehen (Platon nannte das „Selbstsorge“), umso mehr gehorchen sie uns, umso leichter und sicherer werden wir den Wagen, d.h. unser Leben, dahin lenken können, wohin wir gelangen wollen (Verwirklichung der Lebensziele). Entscheidend dafür ist, dass es uns gelingt, die vielfältigen und häufig gegenläufigen Seelenkräfte in Harmonie zu bringen, d.h. innere Konflikte, Blockaden, Kämpfe und Zwänge zu befrieden. Allmählich gerät unsere Seele in einen Zustand innerlicher Ausgeglichenheit und heiterer Gelassenheit. Wir sind in unserer Mitte angelangt und fühlen uns wohl in unserer Haut. Wir sind glücklich.

Glücklich werden, Wege zum glücklich sein - Wie werden wir ein guter Wagenlenker?

Glücklich werden, glücklich sein - Bild Inschrift am Apollon-Tempel in Delphi, weise Sprüche „Erkenne dich selbst!“ Inschrift am Apollon-Tempel in Delphi

Die Denker des Altertums meinten: Indem wir ein weises Leben führen. Dies bedeutet zunächst, dass wir uns selbst besser kennenlernen, d.h. unsere Seelenkräfte und deren Zusammenspiel, unsere Stärken und Schwächen, vor allem unsere Prägungen und inneren Muster, die unser Denken, Wollen und Verhalten bestimmen. Nur wer sich selbst kennt, sagte Sokrates, wisse, was für ihn gut sei. Wer sich jedoch nicht kenne oder sich etwas vormache, werde leiden und gerate unweigerlich ins Unglück. Wir lernen uns besser kennen, indem wir uns aufmerksam beobachten und achtsam unseren Gefühlen nachspüren. Wichtig dafür ist es, dass wir uns regelmäßig Zeit für uns nehmen, über uns und unser Leben nachdenken, die vergessene Kunst wiedererlernen, Pausen zu machen, „den Schritt anzuhalten“ (Seneca), einsame Spaziergänge oder Wanderungen einzubauen, oder Tagebuch zu schreiben, aufrichtig mit guten Freunden oder dem Lebenspartner zu sprechen. Wenn wir uns dabei auf die Schliche kommen und erkennen, wann und warum wir uns gut oder schlecht fühlen, dann kommen wir an die Ursachen heran und können wohltuende Veränderungen dort einleiten, wo der Schuh drückt. Wir können schlechte Gewohnheiten aufgeben und gute Gewohnheiten annehmen. Dazu freilich bedarf es vieler Übung und Beharrlichkeit, denn es ist schwer, seine Gewohnheiten zu ändern. Daran scheitern die meisten. Deshalb fühlen sie sich nicht so gut, wie sie sich fühlen könnten. Die Kräfte sind gewaltig, die uns immer wieder in die alten Muster zurückfallen lassen. Mit der notwendigen Entschlossenheit, Konsequenz und Selbstbeherrschung bei der Erziehung und Kultivierung unserer Persönlichkeit hingegen könnte jeder es bis in die erste Reihe der glücklichen Menschen schaffen. „Eine Alte stemmte jeden Morgen ein Kälbchen, am Ende einen ganzen Ochsen“, sagte ein antiker Philosoph. Wir alle haben die Fähigkeit in uns, Berge zu versetzen.

Anzeige

Ruhe und Zufriedenheit - Macht uns das Leben nicht ständig einen Strich durch die Rechnung?

Glücklich werden, glücklich sein - Der Weise versteht Unglück in Glück zu verwandeln. Konfuzius, weise Sprüche „Der Weise versteht, Unglück in Glück zu verwandeln.“ Konfuzius

Was machen wir aber, wenn alles, was wir planen und unternehmen, schief läuft, wenn wir unseren Job oder Lebenspartner verlieren, wenn wir unsere Steuern nicht mehr zahlen können, wenn wir erkranken, wenn wir von einem schweres Schicksal heimgesucht werden oder einfach kein „Glück“ im Leben haben? Sind wir innerlich gefestigt und stabil, ruhen wir in uns und schöpfen unser Glück vor allem aus uns selbst, haben wir weise Haltungen eingenommen und kennen uns selbst und das Leben - dann haben wir auch die Kraft, mit jedem Schicksalsschlag, mit jeder Niederlage, mit jedem Verlust auf die beste Weise fertig zu werden. Wir bleiben gelassen oder finden schnell wieder in unsere Mitte, in die Geborgenheit im eigenen Inneren. „Ein Unglück ist es, Unglück nicht ertragen zu können“, sagte ein griechischer Philosoph. Die Alten nannten es die Fähigkeit des Tragen-Könnens, die „Unerschütterlichkeit des Weisen“ - „Resilienz“ würden wir heute sagen. Es ist nicht leicht, bei schweren Schicksalsschlägen die innere Ruhe und Zufriedenheit möglichst schnell wiederzuerlangen, aber wir können es lernen. Und vielleicht gelangen wir sogar eines Tages zur höchsten Stufe der Weisheit, zu der Kunst, „Unglück in Glück zu verwandeln“. Dann haben wir es geschafft, nichts kann uns mehr etwas anhaben.

Einfach glücklich werden - Aber verderben uns die Anderen nicht die gute Laune?

Glücklich sein, glücklich werden „Lass dich durch die Dummheit der Anderen nicht ärgern.“ Kaibara Ekiken, weise Sprüche „Lass dich durch die Dummheit der Anderen nicht ärgern.“ Kaibara Ekiken

Hier gilt das gleiche wie für den Umgang mit dem Schicksal. Es liegt an uns, wie wir mit den Menschen umgehen, die uns Schwierigkeiten und Probleme machen wollen. Es gehören zwei dazu, sich zu ärgern. Wir können lernen, die Fehler, Schwächen und Bosheiten anderer Menschen nicht an uns herankommen zu lassen. Wenn wir in uns eine starke „innere Burg“ haben, d.h. vor allem unsere Freude und Zufriedenheit aus uns selbst gewinnen und nicht von dem Lob anderer abhängig sind, dann bleiben wir ruhig und gelassen. „Ein starker Charakter lässt sich beleidigen“, sagt Seneca. Auch hier helfen die richtigen inneren Haltungen. Die Menschen sind schwache, mit Fehlern behaftete und häufig innerlich leidende oder zerrissene Wesen. All das kann sich jederzeit in Aggressivität oder Fehlverhalten entladen und uns treffen. Täglich geschieht das, ohne dass wir dem stets ausweichen können. Wir können jedoch dafür sorgen, dass unser Wohlbefinden dadurch nicht beeinträchtigt wird, dass wir uns nicht ärgern oder zornig werden und uns nicht aus der Grundstimmung heiterer Gelassenheit bringen lassen. Wir können uns von vornherein darauf einstellen, dass wir täglich solchen Menschen begegnen. Dann sind wir darauf gefasst und bleiben ruhig, wenn dergleichen geschieht. Gott sei Dank begegnen wir genauso vielen angenehmen Menschen, die uns Freude machen. An diese sollten wir uns halten und die anderen geduldig und gleichmütig ertragen. „Was stört es den Mond, wenn ihn der Hund anbellt.“ Auch eine solche Einstellung will geübt sein. Wenn wir dran bleiben, können wir jeden Tag ein bisschen weiser, stärker und widerstandsfähiger werden. Die Weisen des Altertums sprachen davon, dass wir am Ende „unverletzlich“ werden.

Anzeige

Ein gutes Leben führen - Was müssen wir konkret tun, um weise und glücklich zu werden? 

Glücklich werden, glücklich sein „Unablässig sollt ihr euch bemühen.“ Die letzten Worte Buddhas, weise Sprüche „Unablässig sollt ihr euch bemühen.“ Die letzten Worte Buddhas

Das hängt davon ab, was einen daran hindert, ein gutes Leben zu führen und uns glücklich zu fühlen: Ängste? Sorgen? Überforderung? Stress? Ärger? Die Anderen? Allgemein empfahlen die Weisen des Altertums folgenden Weg: Zunächst müssen wir das Problem erkennen: Was stört uns und hindert uns daran glücklich zu sein? Als zweites seine Ursachen. Haben wir die Ursachen für unser Problem erkannt, dann eröffnen sich auch die Wege, diese zu beseitigen. Haben wir den Weg erkannt, sollten wir sofort damit anfangen und nicht aufhören, bis die Ursachen beseitigt sind. Die Ursachen liegen am Ende immer in uns selbst. „Wir sind es selbst, die sich die Ängste, Sorgen und seelische Belastungen bereiten“, meinte Epikur. Sind diese einmal beseitigt, haben wir auch das Problem nicht mehr. Letztlich läuft es immer darauf hinaus – wie bereits erwähnt –, dass wir eine schlechte Gewohnheit im Denken, Wollen, Sprechen und Handeln ablegen und uns dafür eine gute angewöhnen. Das gelingt uns nur, wenn wir weises Verhalten so lange praktizieren und einüben, bis es uns in Fleisch und Blut übergegangen, ein Teil von uns selbst, eine innere Haltung geworden ist. Wenn wir keine Gewohnheit ändern, ändert sich nichts. Gewohnheiten zu ändern braucht jedoch innere Kraft und Beharrlichkeit. „Die Dauer ist die Art des Weisen“, heißt es im I Ging, dem ältesten Weisheitsbuch der Menschheit.

Platon, Seneca, Konfuzius, Buddha - Sind die Weisheiten der alten Denker heute noch gültig?

Glücklich werden, glücklich sein - Bild von Konfuzius, weise Sprüche „Ich schaffe nichts Neues. Ich liebe das Alte und übermittle es nur.“ Konfuzius vor 2600 Jahren

Überliefertes Weisheitswissen, wie es von den großen Philosophen und Menschenkennern der Antike in Griechenland, China und Indien gedacht, gelebt und niedergeschrieben wurde, hat nichts an Aktualität verloren. Es knüpft an der menschlichen Natur an, und diese hat sich in den letzten 100 000 Jahren nicht verändert. Deshalb sind die alten Weisheiten heute noch genauso gültig wie vor 2.500 Jahren. Ich jedenfalls habe in jahrelangem Studium keine besseren Ratschläge für ein gelingendes Leben gefunden als die Weisheiten der Alten. Was in der Antike in Orient und Okzident zu der Frage, wie wir glücklich leben können, gesagt wurde, ist an Tiefe, Klarheit und Breite in keiner späteren Epoche wieder erreicht worden. Alles, was wir für ein gutes Leben wissen müssen, ist seinerzeit erkannt worden. Vieles davon in Vergessenheit geraten. Das Wissen selbst aber ist nicht verloren gegangen. Wir können es in den klassischen Werken eines Platon, Seneca, Konfuzius oder in überlieferten Reden Buddhas nachlesen. Wir sollten uns mit diesen Weisheiten beschäftigen, sie auf unsere Zeit übertragen, mit unseren persönlichen Erfahrungen verschmelzen und durch eine entsprechende Lebens- und Denkweise uns zu eigen machen. Dann - daran habe ich keinen Zweifel - kann jeder von uns ein erfülltes, glückliches Leben führen.

Dr. Albert Kitzler

Dr. Albert Kitzler - glücklich werden, glücklich sein - Wie lebe ich ein gutes Leben? Freidenker Galerie "Glücklich sein" Dr. Albert Kitzler

Dr. Albert Kitzler, Jahrgang 1955, Philosoph und Jurist, gab seine erfolgreiche Karriere als Filmproduzent und Medienanwalt auf und gründete 2010 »Maß und Mitte – Schule für antike Lebensweisheit«. Er bietet Seminare, Matineen, Vorträge, philosophische Urlaube sowie Einzel- und Unternehmensberatungen an. Seine bisherigen Bücher zur praktischen Philosophie »Wie lebe ich ein gutes Leben?«, »Philosophie to go«, »Denken heilt!« und „Leben lernen – ein Leben lang“ wurden von den Lesern mit Begeisterung aufgenommen. Im Mai erscheint sein neues Buch „Vom Glück des Wanderns. Eine philosophische Wegbegleitung“. Albert Kitzler lebt in Berlin und bei München. Das Jahresprogramm seiner Veranstaltungen finden Sie hier.

 

Über www.massundmitte.de versendet er einen täglichen Newsletter mit kommentierten „Worten der Weisheit“. Die Bücher mit handschriftlicher Signierung können über die Schule bestellt werden: massundmitte@gmx.de

Video Dr. Alber Kitzler "Wie lebe ich ein gutes Leben?

Glücklich werden - Bücher von Dr. Albert Kitzler

Sie können können Sie alle Bücher direkt bei Herrn Dr. Albert Kitzler mit persönlicher Widmung/Signierung bestellen, etwa als Geschenk an Freunde. Versand in Deutschland kostenfrei. Nutzen Sie dafür bitte das unten stehende Kontaktformular.

Mit einem Klick auf die folgenden Bücher erhalten Sie mehr Infos und Leserstimmen zu den Büchern.

Glücklich werden - Dr. Albert Kitzler Bücher bei Amazon

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular: Albert Kitzler - für Nachrichten und Buchbestellungen mit Widmung/Signierung

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Weitere Videobeiträge finden Sie in den Ausstellungen

Was ist der Sinn des Leben?

Video - Helge Schneider "Existenz, was ist das?"

 

Männer und Frauen 1

Video - Josef Hader "Scheidung"

 

Politik und Religion Teil 2

Video "Hagen Rether und der Papst"

 

Satire News - Politik Satire Deutschland

Video mit Dieter Nuhr und Dr. Schmidt-Salomon

 

Nikolaus Pessler und die bösartige Essenz der Welt

Video Nikolaus Pessler

Unser Buchtipp! Vergnüglich, bissig und immer noch ein großes Vergnügen!

Mehr Buchtipps finden Sie hier

aktuelle Bestseller & Ratgeber.

Philosophische Zitate und gute Sprüche zum Nachdenken und Schmunzeln

In den folgenden Galerien bekommen Sie lustige und kluge Antworten auf die folgenden Fragen - viele lustige Sprüche und schöne Zitate von Philosophen, Dichtern und Künstlern - Bilder mit Sprüchen zum Nachdenken und Schmunzeln. 

 

Was ist Liebe?

 

Was ist Glück?

 

Glücklich werden, glücklich sein

 

Was ist der Sinn des Lebens?

 

Politik und Religion

 

Haben wir einen freien Willen?

 

Was ist Wahrheit?

 

Was ist Philosophie?

 

Was ist Kunst?

 

Was ist Humor?

 

Satire News - Politik Satire

 

Buchtipps zu den Ausstellungen

 

Bilder kaufen, Poster, Kontakt

Anzeige
Unser Buchtipp!

Die Bildersammlung "Freidenker"

Bilder mit Sprüchen

Rainer Ostendorf

Was ist Liebe?

weise Sprüche und lustige Zitate über die Liebe

 

Männer und Frauen

gute Sprüche und lustige Zitate - Männer und Frauen

Video Josef Hader "Scheidung"

 Philosophie 

Lebensweisheiten, lustige Zitate und weise Sprüche

Haben wir einen freien Willen?

 

Was ist Wahrheit?

 

Was ist Glück?

 

Was ist Philosophie?

 

Sinn des Lebens?

Video Helge Schneider

Existenz, was ist das?

Satire News

Politik Satire Deutschland

Video mit Dieter Nuhr und Dr. Schmidt-Salomon

Biographie

Rainer Ostendorf

Rainer Ostendorf

Anzeige

Gastbeiträge

Künstler, Autoren

Ilona Jentsch

Skulpturen, Assemblagen

Ilona Jentsch

Ilona Jentsch, Ölbilder, Recycling Art, Wandskulpturen, Erotic Art Ilona Jentsch, München

Sebastian Misseling

Bleistiftzeichnungen

"Es ist im Kopf."

 

 Fabelwesen Teil 1

 

Fabelwesen Teil 2

Sebastian Misseling, Zeichnungen, Acrylbilder Sebastian Misseling, Hamburg

Nikolaus Pessler

 witzige Porträts von bekannten Künstlern und Politikern

Nikolaus Pessler

Nikolaus Pessler, Porträts, Freidenker Galerie Nikolaus Pessler, Graz

Peter Zahrt

Landschaften und

lustige Karikaturen

Peter Zahrt

Peter Zahrt, Politiker Karikaturen Peter Zahrt, Karikaturist

Dr. Albert Kitzler

Wie lebe ich ein gutes und glückliches Leben?

Glücklich sein und gut leben

Dr. Albert Kitzler, Philosoph

Dr. Axel Schlote

Philosophische Texte und Fotos zum Nachdenken

Welche Farbe hat die Hoffnung?

 

Lärm und Worte

 

Um wieviel Uhr haben Sie Zeit?

Dr. Axel Schlote, Philosoph und Redenschreiber aus Osnabrück Dr. Axel Schlote, Philosoph

Dr. Michael Petery

Fetischismus in der Kunst

Ist die Mona Lisa ein Mann?

Dr. Michael Petery, Männer in Frauenkleidern Dr. Michael Petery

Empfehlen Sie uns weiter! Unsere Galerien sind permanent, können also verlinkt, gebookmarked oder auf Facebook gepostet werden. Vielen Dank!

Folgen Sie uns auf Facebook

Bücher

Wir empfehlen Ihnen in der Freidenker Galerie einige Bücher, die Sie direkt bei Amazon bestellen können.

Wir empfehlen Ihnen

Freidenker Galerie

Poster, Grusskarten, Drucke

bei Artflakes

Aktuelle Angebote von Partnern & Sponsoren

Kredit Experte
Vergleichsportal Tarife vergleichen und Geld sparen

Liebe Galeriebesucher,

wir zeigen ständig neue Kunstwerke, schöne Zitate, Bilder und lustige Sprüche.

Nutzen Sie unsere Galerie als kleine, ausgewählte Zitatensammlung und philosophischen Ratgeber.

Besuchen Sie uns wieder.

Rainer Ostendorf

www.freidenker-galerie.de

Anzeige
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Rainer Ostendorf, Freidenker Galerie 49074 Osnabrück